top of page

Termine

csm_Bannerset_MA1_1600x450_RZ_bc9d7b47cf

1.

Ein Treffen von Vertretern der ostdeutschen Landesverbände SPD 60plus findet am 15.Februar in Berlin auf Einladung der Landesvorsitzenden von Berlin und Brandenburg statt. Dabei geht es um die künftige Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung im Hinblick auf die wichtigen bevorstehen Wahlentscheidungen von Landtags- und Europawahlen.

1.

Der Landesvorstand SPD 60plus Brandenburg unterstützt die Genoss:innen im Wahlkampf um das Abgeordnetenhaus in Berlin. Am 3. Februar sind wir mit am Info-Stand am Markt in Spandau. Denn auch wir wollen, dass Franziska Giffey Regierende bleibt. Noch nie hat die Zusammenarbeit zwischen BB und Berlin so gut geklappt wie in der Zeit von MP Woidke und der Reg.BM Giffey. Leider regnete es stark und stürmte während unserer Informations-offensive, so dass wir nass bis auf die Haut nicht bis 13 Uhr durchhalten konnten. Zu fünft waren die Mitglieder des Landesvorstands 60plus BB in Spandau. Auf dem Foto sind nicht alle zu sehen.

1.

Am 19. Januar Infostand von Landesvorstand SPD 60plus und 60plus Potsdam am Marktcenter. Damit starten wir in die aktive Phase des Jahres 2023, in der wir überall im Land für SPD 60plus werben und mehr Mitglieder zu aktiver Mitarbeit motivieren wollen. Heute war das ein guter Start.

1.

Die nächsten Termine mit Beteiligung 60plus sind die Eröffnung der 28. Brandenburgischen Seniorenwoche in Potsdam am 10. Juni mit Ständen von 10 bis 16 Uhr vor der Stadt- und Landesbibliothek. Einen Tag später findet die Eröffnung auf Landesebene in der Stadthalle Falkensee in Anwesenheit des Ministerpräsidenten Dietmar Woidke statt. Der neue Landesvorstand SPD 60plus plant, häufiger mit Ständen und Aktionen

1.

Die nächsten Termine mit Beteiligung 60plus sind die Eröffnung der 28. Brandenburgischen Seniorenwoche in Potsdam am 10. Juni mit Ständen von 10 bis 16 Uhr vor der Stadt- und Landesbibliothek. Einen Tag später findet die Eröffnung auf Landesebene in der Stadthalle Falkensee in Anwesenheit des Ministerpräsidenten Dietmar Woidke statt. Der neue Landesvorstand SPD 60plus plant, häufiger mit Ständen und Aktionen

1.

Die Landeskonferenz hat in Präsenz im am 30. April 2022, von 10 bis 15 Uhr im Regine-Hildebrandt-Haus in Potsdam stattgefunden. Über die Anwesenheit und Aussagen des Potsdamer direkt gewählten Bundestagsabgeordneten und Bundeskanzler Olaf Scholz sowie die Ergebnisse der Neuwahlen zum Landesvorstand 60plus finden Sie/Ihr alles unter Informationen.

1.

Die SPD-Seniorinnen und Senioren sind mit dem Bus auf Deutschlandtour. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD 60plus möchte in allen Bundesländern mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, um ihre Vorstellungen und Anliegen zu erfahren, so der Bundesvorsitzende Lothar Binding

Binding und 60 plus Vorstandsmitglieder kommen  
am 21. Juli 2021 von 16 bis 18 Uhr nach Potsdam,  am Platz vor dem Brandenburger Tor geben sie vor allem Antworten auf Fragen zum Zukunftsprogramm der SPD. Zuvor machen sie von 13 bis 15 Uhr Station in Brandenburg a.d.Havel, Am Neustädtischen Markt.

Seit einiger Zeit touren die SPD-Senior*innen unter dem Motto „SPD Zukunftsprogramm –  Wir kommen, um zu sprechen und zu hören!“ mit einem Bus durch Deutschland und besuchen insgesamt 66 Städte. 

1.

Um die Infektionsrate in der Corona-Pandemie zu reduzieren, sind im Rahmen des Teil-Lockdowns bis zm Jahresende alle Präsenzveranstaltungen abgesagt, sofern sie  nicht ins Internet als Videokonferenzen verlegt werden.

3.

Ebenfalls musste die Landeskonferenz wegen der Corona-Einschränkungen ins neue Jahr verschoben werden, auf den 13. März 2021. Auf der Tagesordnung werden stehen Neuwahlen des Landesvorstands 60plus, Wahlkampfvorbereitung und Jahresprogramm.

4.

Bei der Sitzung des Landesvorstandes 60plus am 16.09. ging es um die Folgerungen aus dem Achten Altenbericht, Anträge für den Landesparteitag im November und das Programm für die nächsten Monate.

5.

Am 26. Mai 1990 wurde die SPD Brandenburg wieder gegründet. Der erste Parteitag fand in der Hakeburg in Kleinmachnow statt, der ehemaligen Stasi-Schmiede der DDR. Erinnerungen an die Gründungsveranstaltung und den weiten Weg haben VertreterInnen der SPD vor der Kamera lebendig werden lassen. Der Film kann unter https://www.hiko-sozialdemokratie-brandenburg.de abgerufen werden.

IMG_2467.jpg
bottom of page